„Projekt – Holzhaus Teil 4“

Dies ist ein Beitrag von Christian Barthen.

So, nun ist Samstag, der 07.09.2013, und für heute ist der große und umfangreiche Aufbau der Seitenteile und Dachtraversen geplant.
In der letzten Woche sind wir zwischenzeitlich etwas in Zeitverzug geraten, da uns letzten Samstag das Wetter ein Strich durch die Rechnung gemacht hat…

Am Freitag, den 30.08. wurden alle Balken für die Bodenkonstruktion vom Betriebshof zur Baustelle transportiert, ausgelegt, ausgerichtet und verschraubt. Geplant war dann am nächsten Tag das Verlegen der Spanplatten und das Aufbringen einer Folie, damit am Montag die Bodendielen aufgebracht werden konnten. Leider mussten die Arbeiten nach 2 Stunden wegen heftigem Regen eingestellt werden, da die Spanplatten natürlich nicht nass werden dürfen. Wir konnten den Arbeitsbereich nur noch mit Planen abdecken und schützen, aber ein Weiterarbeiten war am Samstag nicht mehr möglich.

Am Mittwoch, den 04.09. haben wir dann in einer 10-Stunden-Schicht mit einigen Leuten den Rückstand aufgeholt und alle Arbeitsschritte an einem Tag erledigt…das komplette Material runtergefahren, alle Spanplatten verlegt, zugeschnitten und verschraubt, eine Folie aufgebracht und alle Bodendielen ausgelegt und verschraubt.

Vielen Dank für die Arbeit und Ausdauer der freiwilligen Helfer bis in den Abend hinein!

Wir hoffen nun, dass sich das Wetter heute lange hält und wir die Seitenwände mit Hilfe von hoffentlich vielen Freiwilligen aufgestellt bekommen, wir werden unser Bestes geben.