Straßenarbeiten

In den letzten Jahren hat der Zahn der Zeit den asphaltierten Wegen auf unserer Anlage zu gesetzt. Löcher und Risse und nicht zuletzt der Wasserrohrbruch an dem Hyazinthenweg/Ecke Kirschenallee ließen den Fußgänger kaum Zeit die Augen über die schönen Gärten schweifen zu lassen. Die Augen mussten auf den Boden gerichtet werden, um nicht zu stolpern oder sich gar Verletzungen zu zu führen.

Durch den tatkräftigen Einsatz einiger unserer Mitglieder und unseres Vorstandes wurden die Wege ausgebessert und nun können alle wieder unbeschwert flanieren.